Startseite  |  Sitemap  |  Impressum

Flurkreuze

 

Auch in Feckenhausen wurden mehrere, noch heute das Bild der Landschaft mitprägende, Wege- oder Flurkreuze errichtet. Es handelt sich um Gedenk- und Andachtskreuze. Sie sind Ausdruck der tiefen verwurzelten ländlichen Religiosität. An der Erhaltung dieser charakteristischen Zeugnisse der Volksfrömmigkeit besteht aus heimatgeschichtlichen und wissenschaftlichen Gründen ein öffentliches Interesse.

 

 

Kreuz beim Bürgerhaus

Beim Kreuz in der Schwabenstrasse vor dem Bürgerhaus besteht das Kreuz aus Holz, schließt mit einer Verdachung ab und trägt einen geschnitzten, farbig gefassten Korpus.
Ebenso steht ein schönes Kreuz nach dem Ortsausgang Richtung Göllsdorf in der 1. Kurve.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wegkreuz an der Gartenstraße

Das Wegkreuz an der Gartenstrasse, Richtung Kapelle, und das Kreuz direkt an der Kapelle setzen sich aus einem Inschriftensockel aus Haustein und einem sich darauf erhebenden gusseisernen Kreuz zusammen. Der Korpus ist aus Metall gefertigt.