Advent Zuhause feiern

 

Andere Zeiten - ein anderer Advent ...

 

Liebe Mitchristen,
wie so Manches in diesem Jahr wird auch der Advent etwas anders werden. Vielleicht sogar so, wie viele von uns ihn sich manchmal gewünscht haben: etwas stiller und leiser, etwas weniger hektisch und umtriebig. Dass wir Christen auf etwas hoffen dürfen, das unser Leben lichter und das Herz leichter macht, dazu laden verschiedene Angebote zur Gestaltung der Adventszeit in unseren Wohnungen und Häusern ein. Sie finden diese ausgelegt in unseren Kirchen und auf den Homepages unserer Gemeinden. Die Informationen für die Weihnachtsgottesdienste werden ab Mitte Dezember veröffentlicht werden.

 

Zur Vorlage: Gottesdienst Zuhause


So gibt es jetzt im Advent für Familien eine ansprechende Vorlage zum Feiern kurzer Gottesdienste mit Kindern sowie ein buntes Heft, zu dem ein Bastelbogen für eine Krippe gehört. Außerdem liegen für alle Gemeindemitglieder das ökum. Hausgebet für den 7. Dezember sowie geistliche Impulse von Pfr. Böbel aus. Exemplare zur gottesdienstlichen Feier der Adventssonntage im häuslichen Kreis können ebenfalls gerne mitgenommen werden. Ob zuhause oder in der Kirche - jede und jeder, der sich im Namen Jesu versammelt, darf sich mit vielen anderen verbunden wissen, die dasselbe tun.  

 

Zur Vorlage: Gottesdienst Zuhause mit Kindern

Zur Vorlage: Bastelbogen

 

Denn wenn auch auf die Advents- und Weihnachtsmärkte z.B verzichtet werden muss, so fällt der Advent trotzdem nicht aus: das Lieder singen um den Adventskranz, das Hören von Geschichten, das Backen und Basteln, ein abendlicher Spaziergang mit dem Zählen der erleuchteten Bäume. Und vielleicht entstehen im Gehen viele schöne Ideen, wie man für andere Licht sein kann ...

 

Zur Vorlage: Adventskranzsegnung


Ihre Karin Baumann

Gemeindereferentin