Startseite  |  Sitemap  |  Impressum

Fasnet der Kirchengemeinde

 

Zum Start der fünften Jahreszeit fand in Feckenhausen am Schmotzigen im geschmückten Bürgersaal die Fasnet der Kirchengemeinde statt.

Die Initiatorin Frida Banholzer begrüßte die zahlreichen Gäste und Gruppen, die durch ihre kurzweiligen Auftritte zum Gelingen eines unterhaltsamen Nachmittags beitrugen.

 

KGR Fasnet

 

Lustige Frauen waren unterwegs ins Bett und machten sich dabei so ihre Gedanken in Liedform. Und ein Ehepaar konnte sich nicht entscheiden, ob die Frau den Schirm nun mitnehmen soll oder nicht. Die Folge war ein handfester Ehekrach.

 

KGR Fasnet

 

KGR Fasnet

 

Des Weiteren brachten tolle Models die neueste Mode aus Paris direkt nach Feckenhausen. Sie zeigten auf amüsante Weise, wie man sich stilvoll und überaus modebewusst mit einer langen, weißen Männerunterhose kleiden kann.

 

KGR Fasnet

 

Zwei Frauen älteren Semesters brachten Lokalkolorit auf die Bühne und erzählten in witziger Form von alljährlichen Begebenheiten rund ums Dorf.

 

KGR Fasnet

 

Die Gruppe der Gymnastikfrauen musste sich durch gekonnte Trockenübungen die Zeit vertreiben bis sie schlussendlich doch noch ihr Bierchen bekamen.

 

KGR Fasnet

 

Zuletzt gab es sogar noch eine Flugzeugentführung, bei der die anwesenden Gäste die Rolle der Passagiere übernahmen. Vom Piloten über den Funker, von den Stewardessen bis hin zu den Terroristen waren alle an Bord.

Aber glücklicherweise nahm der Überfall ein gutes Ende, so wie die gelungene Fasnetsveranstaltung der kleinsten Pfarrgemeinde in der Seelsorgeeinheit fünf, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

 

KGR Fasnet